LANDRAT: Finanzvergleiche im Kanton werden einfacher

Die Rechnungslegung von Kanton und Gemeinden wird harmonisiert – und damit transparenter als bisher.

Drucken
Teilen

In Nidwalden treten auf den 1. Januar 2010 neue Finanzhaushaltgesetze für den Kanton und die Gemeinden in Kraft. Dies hat am Mittwoch der Landrat einstimmig beschlossen.

Dadurch werden die Rechnungsmodelle von Kanton und Gemeinden künftig besser aufeinander abgestimmt. In den Worten von Finanzdirektor Hugo Kayser: «Mit dem neuen Modell erhalten wir ein klareres Bild der Finanzlage und können einfacher Vergleiche anstellen.»

Oliver Mattmann/Neue NZ

Den ausführlichen Artikel lesen Sie am Donnerstag in der Neuen Nidwaldner Zeitung.