LANDRAT: Fischerei: Gäste kommen einfacher zu einem Patent

In Nidwalden können Sportfischer künftig ein jährliches Zusatzpatent lösen, damit sie auf ihren Booten auch Gäste fischen lassen können. Der Landrat hat in seiner Sitzung vom Mittwoch seinen Entscheid in zweiter Lesung mit 56 zu 0 bekräftigt.

Drucken
Teilen
Ein Fischer auf seinem Boot. (Bild: Archiv / Neue OZ)

Ein Fischer auf seinem Boot. (Bild: Archiv / Neue OZ)

Das Gäste-Patent können nur Sportfischer lösen. Dieser muss auch auf dem Boot anwesend sein, wenn Gäste fischen. Das Zusatzpatent ist ein Jahr gültig. Die Preise variieren zwischen 45 und 130 Franken - je nach Herkunft des Gastes und dem Fischereigebiet.

Bisher müssen Gäste, die selber kein Patent besitzen, sich um ein sogenanntes Tagespatent bemühen. Diese werden auf den Gemeindekanzleien ausgegeben. Deren Schalter sind jedoch an Sonn- und Feiertagen geschlossen. (sda)