Landrat gibt grünes Licht für Kreisel und Strassenausbau in Stansstad

In Stansstad wird die Bürgenstockstrasse ausgebaut. Der Landrat hat am Mittwoch 3,5 Millionen Franken gesprochen, damit ein Kreisel gebaut und die Strasse verbreitert werden kann.

Philipp Unterschütz
Drucken
Der Kanton baut bei der Einmündung der Bürgenstockstrasse in die Stanserstrasse einen Kreisel. (Bild: Matthias Piazza, Stansstad, 5. Januar 2017)

Der Kanton baut bei der Einmündung der Bürgenstockstrasse in die Stanserstrasse einen Kreisel. (Bild: Matthias Piazza, Stansstad, 5. Januar 2017)

Beim Knoten Schürmatt und der Bürgenstockstrasse in Stansstad kommt es regelmässig zu Überlastungen und gefährlichen Situationen. Die Situation wird nun verbessert. Der Landrat hat am Mittwoch einen Kredit von insgesamt 3,5 Millionen Franken genehmigt. Damit kann ab November 2019 das Projekt umgesetzt werden, das den Bau eines neuen Kreisels Schürmatt und eine Verbreiterung der Bürgenstockstrasse bis zur Steigung Sommerweid vorsieht. Im Juni 2021 soll die Inbetriebnahme erfolgen.

Der Kreisel mit einem Aussendurchmesser von 32 Metern kostet 1,85 Millionen Franken, wovon 60 Prozent vom Kanton übernommen werden, 20 Prozent von der Gemeinde Stansstad und 20 Prozent gehen zulasten der Überbauung Schürmatt.

Die Bürgenstockstrasse wird für 1,65 Millionen Franken verbreitert, 72,5 Prozent entfallen auf den Kanton und 27,5 Prozent auf die Gemeinde Stansstad. Wie schon die beiden vorberatenden Kommissionen stellte sich auch der Landrat einstimmig hinter das Geschäft und genehmigte das generelle Projekt und den Objektkredit diskussionslos. Etwas Kritik musste sich Baudirektor Josef Niederberger von mehreren Fraktionen einzig dafür anhören, dass die Kostengenauigkeit im Antrag mit 20 Prozent zu ungenau sei. Niederberger wies darauf hin, dass es sich um ein generelles Projekt handle, für das noch keine Offerten vorliegen würden.

Das Grand Opening des Bürgenstock Hotels & Resort Lake Lucerne wird musikalisch umrahmt. (Bild: Corinne Glanzmann (Bürgenstock, 28. September 2018))
18 Bilder
Die Delegation aus KarGrand Opening des Bürgenstock Hotels & Resort Lake Lucerne am 28. September 2018. Corinne Glanzmann (Bürgenstock, 28. Sepember 2018)
Geladene Gäste an der offiziellen Eröffnung: die Nidwaldner Regierungsrätin Michèle Blöchliger (2.v.l.) und rechts von ihr Amtskollegen Othmar Villiger, Joe Christen und Karin Kayser-Frutschi. (Bild: Corinne Glanzmann (Bürgenstock, 28. September 2018))
Bürgenstock-Chef Bruno H. Schöpfer legt einen Film in die Zeitkapsel. (Bild: Corinne Glanzmann (Bürgenstock, 28. September 2018)
Der Nidwaldner Volkswirtschaftsdirektor Othmar Filliger legt eine Münze in die Zeitkapsel. (Bild: Corinne Glanzmann (Bürgenstock, 28. September 2018)
Hamad Abdulla Al-Mulla, CEO der Katara Hospitality, bei der offiziellen Einweihung. (Bild: Corinne Glanzmann (Bürgenstock, 28. September 2018))
General-Manager Robert P. Herr legt Schlüssel in die Zeitkapsel. (Bild: Corinne Glanzmann (Bürgenstock, 28. September 2018))
Auch ein Schlüssel mit Zugang zu allen Bereichen und Zimmern wird in die Zeitkapsel gelegt. (Bild: Corinne Glanzmann (Bürgenstock, 28. September 2018))
Jodlerin Franziska Wigger-Lötscher und Akkordeonist Urs Lötscher umrahmten die Eröffnung musikalisch. (Bild: Corinne Glanzmann (Bürgenstock, 28. September 2018))
Medienschaffende aus aller Welt verfolgen die Eröffnung. (Bild: Corinne Glanzmann (Bürgenstock, 28. September 2018)
Bruno H. Schöpfer, Managing Director, am Grand Opening des Bürgenstock Hotels & Resort Lake Lucerne. (Bild: Corinne Glanzmann (Bürgenstock, 28. September 2018))
Pfarrer Daniel Bühlmann weiht das Bürgenstock-Resort ein. (Bild: Corinne Glanzmann (Bürgenstock, 28. September 2018))
Jodlerin Franziska Wigger-Lötscher und Akkordeonist Urs Lötscher umrahmten die Eröffnung musikalisch. (Bild: Corinne Glanzmann (Bürgenstock, 28. September 2018))
Die Entlebucher Jodlerin Franziska Wigger-Lötscher bei ihrer Vorführung. (Bild: Corinne Glanzmann (Bürgenstock, 28. September 2018))
Moderatorin Christa Rigozzi am Grand Opening des Bürgenstock Hotels & Resort Lake Lucerne. (Bild: Corinne Glanzmann (Bürgenstock, 28. September 2018))
«Ich freue mich, das Bürgenstock Resort heute offiziell zu eröffnen», sagt Bruno H. Schöpfer. (Bild: Corinne Glanzmann (Bürgenstock, 28. September 2018))
Sie eröffnen das Bürgenstock-Resort (von links): General Manager Robert Herr, Nidwaldner Regierungsrat Othmar Filliger, Bruno H. Schöpfer, Delegierter der Katara Hospitality Switzerland AG sowie Hamad Abdulla Al-Mulla, CEO Katara Hospitality. (Bild: Corinne Glanzmann (Bürgenstock, 28. September 2018))
Bertrand Charles, Küchenchef des RitzCoffier (links) schaut zu, wie 8 Kilogramm Kaviar aus Paris im Wert von 24'000 Euro verarbeitet werden.

Das Grand Opening des Bürgenstock Hotels & Resort Lake Lucerne wird musikalisch umrahmt. (Bild: Corinne Glanzmann (Bürgenstock, 28. September 2018))

Aktuelle Nachrichten