LANDRAT NW: Die Beschlüsse des Nidwaldner Landrates

Diese Themen hat der Nidwaldner Landrat hat am Mittwoch behandelt:

Drucken
Teilen
Blick in den Nidwaldner Landrat. (Bild: Corinne Glanzmann)

Blick in den Nidwaldner Landrat. (Bild: Corinne Glanzmann)

- eine Motion zur Revision des Hilfsfondsgesetzes mit 44 zu 12 Stimmen überwiesen. Der Landrat sprach sich damit dafür aus, dass der Hilfsfonds für nicht versicherbare Schäden von Grundeigentümern in Hochwasserentlastungsgebieten neu zu 100 statt wie bisher zu 90 Prozent aufkommt. » Zum Bericht

- eine Interpellation zu den Kosten im Asyl- und Flüchtlingswesen behandelt.

- vom Bericht der Interparlamentarischen Fachhochschulkommission und vom Bericht zum Leistungsauftrag der Hochschule Luzern (FH Zentralschweiz) Kenntnis genommen.

- ein einfaches Auskunftsbegehren zur Personalrekrutierung auf dem Bürgenstock behandelt.

- unter Ausschluss der Öffentlichkeit Gesuche um die Erteilung des Kantonsbürgerrechts behandelt. (sda)