Landwirt von umgekipptem Traktor überrollt

Ein 43-jähriger Landwirt ist am Mittwoch in Ennetmoos beim Ausbringen von Mist verunfallt. Der Traktor kippte im steilen Gelände und überschlug sich mehrmals.

Drucken
Teilen
Das Unfallfahrzeug kam erst nach rund 60 Metern zum Stillstand. (Bild: Kapo Nidwalden)

Das Unfallfahrzeug kam erst nach rund 60 Metern zum Stillstand. (Bild: Kapo Nidwalden)

Der 43-jährige Mann befand sich am Mittwochmorgen mit seinem landwirtschaftlichen Traktor kurz nach 11 Uhr oberhalb der Liegenschaft Halten 2. Zuvor hatte er bereits auf einer grösseren Landfläche Mist verteilt, wie die Kantonspolizei in einer Medienmitteilung schreibt. Nachdem der Landwirt mit einer neuen Ladung Mist den Ausgangspunkt erreicht hatte und quer zum steilen Gelände stand, kippte der Traktor auf die Seite. Anschliessend überschlug er sich mehrmals und kam ca. nach 60 Meter zum Stillstand.

Der Fahrzeuglenker wurde dabei aus der Fahrerkabine geschleudert und verletzte sich schwer. Bezüglich Art der Verletzungen konnten von den behandelnden Ärzten noch keine konkreten Auskünfte erhoben werden. Der Mann wurde in einer ersten Phase vom Rettungsdienst des Kantonsspitals Nidwalden betreut und anschliessend mit der Rega ins Kantonsspital Luzern geflogen.

pd/zim

Das Unfallfahrzeug kam erst nach rund 60 Metern zum Stillstand. (Bild: Kapo Nidwalden)

Das Unfallfahrzeug kam erst nach rund 60 Metern zum Stillstand. (Bild: Kapo Nidwalden)

















Der genaue Unfallhergang ist noch Bestandteil von weiteren polizeilichen Abklärungen. Personen, welche sachdienliche Angaben zum Hergang machen können, werden gebeten, sich bei der Kantonspolizei Nidwalden, Tel. 041 618 44 66, zu melden .

pd/zim