Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Langjähriges Engagement für die Volksmusik in Ob- und Nidwalden mit Ehrenmitgliedschaft belohnt

Die Generalversammlung der Sektion Unterwalden des Verbandes Schweizer Volksmusik Unterwalden ernannte Heiri Halter zum Ehrenmitglied. Die Kurse des Verbandes erfreuen sich grosser Beliebtheit.
Karl Graf
VSV-Präsidentin Pia Graf überreicht Heiri Halter die Urkunde zum Ehrenmitglied. (Bild: Karl Graf (Beckenried, 25. Januar 2019))

VSV-Präsidentin Pia Graf überreicht Heiri Halter die Urkunde zum Ehrenmitglied. (Bild: Karl Graf (Beckenried, 25. Januar 2019))

Der Verband Schweizer Volksmusik Sektion Unterwalden (VSV) lud am vergangenen Freitag zur 43. Generalversammlung nach Beckenried ein. Die Kapelle Obwaldner Huismusig eröffnete dabei den Abend. Präsidentin Pia Graf begrüsste rund 120 Mitglieder und nebst Gemeindepräsident Bruno Käslin auch gleich vier schweizerische Dachverbandsmitglieder als Gäste. Mit Bildern umrahmt erwähnten die verschiedenen Ressortverantwortlichen in ihren Rückblicken die Höhepunkte des vergangenen Jahres.

An der Versammlung wurde betont, dass die verschiedenen vom VSV Unterwalden durchgeführten Kurse sehr geschätzt und von Interessierten aus der ganzen Zentralschweiz besucht würden. Der erstmals mit Kursleiter Alois Gabriel durchgeführte Kurs «Perkussion in der Volksmusik», bei dem Löffele, Bäsele, Chlefele, Tätschle und Bächere geübt wurde, habe gar Teilnehmer aus dem Jura und Basel angelockt.

Hubi Wallimann informierte über den Stand des Projektes, bei dem die instrumentale Unterwaldner Volksmusik-Landschaft erkundet und dokumentiert wird. Jeannette Amstutz, Christa Arnold, Hubi Wallimann und Jörg Bucher wurden in ihren Ämtern für zwei weitere Jahre bestätigt und André Kaiser aus Oberdorf neu in den Vorstand gewählt. Da André Kaiser im Moment in der Rekrutenschule weilt, wurde ihm die Wahl via Videobotschaft übermittelt. Zudem gab es eine Ehrung: Für seine Verdienste für den VSV Unterwalden und für das Engagement für die Volksmusik während Jahrzehnten wurde Heiri Halter, ehemaliger Patron des Restaurants Grossteil Giswil, mit grossem Applaus zum Ehrenmitglied ernannt.

Ursula Haller Zentralpräsidentin VSV Schweiz lobte die Arbeit des VSV Unterwalden und lud alle ein, Ende September ans Eidgenössische Volksmusikfest nach Crans-Montana zu gehen.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.