Leserbrief
Die Bike- und Wanderwege sind eine Investition in die Zukunft

Zur Abstimmung über die Mountainbike-Destination in Wolfenschiessen/Engelberg

Merken
Drucken
Teilen

Wenn wir die momentane Situation anschauen, ist dieser Rahmenkredit für die Bike- und Wanderwege viel Geld, Wolfenschiessen hat eine hohe Pro-Kopf-Verschuldung. Damit wir aber diese Schuld herunterdrücken können, muss man etwas dagegen tun und unter anderem in die Zukunft investieren! Sagen wir Ja zum Projekt Bike- und Wanderwege, dann wäre das aus unserer Sicht ein erster Schritt.

Bei einem Ja profitieren unter anderem die Grundeigentümer: Die Freizeitsportler fahren und wandern nicht einfach quer übers Land oder über Alpweiden. Weiter profitiert unser lokales Gewerbe: Alpbeiz, Restaurant oder Dorflädeli bekämen mehr Kundschaft und es könnten neue Ideen entstehen. Auch unser Dorf profitiert. Es bleibt weiterhin attraktiv für allfällige Änderungen bei den Zug- und Postautoverbindungen.

Mit einem Ja geben wir den jungen Mitbürgern ein Zeichen, dass Wolfenschiessen attraktiv bleiben will und nicht nur zur Durchfahrt nach Engelberg genutzt wird. Wir sagen Ja zum Rahmenkredit Mountainbike-Destination Engelberg-Wolfenschiessen.

Rita und Martin Amstutz-Infanger, Wolfenschiessen