Nidwaldens Linke fordert gute Zugverbindungen nach Zürich

Die Grüne/SP-Fraktion fordert die Regierungen von Nidwalden und Luzern in einem Brief auf, sich für gleich bleibend gute Zugverbindungen in den Raum Zürich einzusetzen.

Drucken
Teilen
Pendler steigen am Bahnhof Luzern aus einem Zug, der aus Zürich eingetroffen ist. (Archivbild LZ)

Pendler steigen am Bahnhof Luzern aus einem Zug, der aus Zürich eingetroffen ist.
(Archivbild LZ)

Die SBB führen ab dem kommenden Fahrplanwechsel die Interregiozüge mit Abfahrt in Luzern um xx.35 direkt zum Flughafen Zürich und nicht mehr jene um xx.10. Einen Tausch gebe es auch in die andere Richtung. Für Nidwalden bedeute dies wegen der Anschlüsse in Luzern eine markant längere Reisezeit zum Flughafen, verbunden mit zusätzlichem Umsteigen am Hauptbahnhof Zürich, monieren Grüne und SP in einem Brief an die Regierungen von Nidwalden und Luzern. Dagegen sollen die beiden Kantone intervenieren. (red)