Mann auf Fussgängerstreifen angefahren

Beim Überqueren der Robert-Durrerstrasse in Stans ist ein Fussgänger von einem Auto angefahren worden. Der Autolenker fuhr weiter, ohne sich um den Verletzten zu kümmern.

Drucken
Teilen

Der Fussgänger überquerte am Donnerstag, ca. 7.15 Uhr, an der Robert-Durrerstrasse beim Einkaufladen Spar  den Fussgängerstreifen. Dabei wurde er von einem unbekannten Auto, das von Stansstad Richtung Dorf fuhr, erfasst, wie die Kantonspolizei Nidwalden mitteilt.

Gemäss den Aussagen des Fussgängers habe das beteiligte Auto stark gebremst und sei dann ohne anzuhalten weggefahren. Beim gesuchten Auto soll es sich um einen dunklen Audi mit Solothurner Kennzeichen handeln.

Personen, welche Angaben zum Unfallhergang machen können, werden gebeten, sich bei der Kantonspolizei Nidwalden, Telefon 041 618 44 66, zu melden.

pd/zim