Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

MATURAARBEIT: Auch Wiesenberg spürt den Klimawandel

Adrian Niederberger wollte wissen, wie sich der Winter in seinem Wohnort verändert hat. Das Ergebnis hält er in seiner Maturaarbeit fest.
Adrian Niederberger aus Wiesenberg (Dallenwil) hat eine Maturaarbeit zum Thema Klimaveränderung verfasst. (Bild Matthias Piazza/Neue NZ)

Adrian Niederberger aus Wiesenberg (Dallenwil) hat eine Maturaarbeit zum Thema Klimaveränderung verfasst. (Bild Matthias Piazza/Neue NZ)

Adrian Niederbergers Lieblingsjahreszeit ist der Winter. Der 19-jährige Kollegischüler wohnt in Wiesenberg auf 1080 Metern Höhe. Wenn immer möglich geht er ins Wirzweli hinauf zum Skifahren. Doch was er in den letzten Jahren beobachtet, beunruhigt ihn. «Ich hatte den Eindruck, dass es auf Wirzweli immer prekärer wird mit dem Schnee.»

Er wollte der Sache auf den Grund zu gehen. In seiner Maturaarbeit untersuchte er akribisch die meteorologischen Veränderungen zwischen 1950 und 2008 an seinem Wohnort. Die Ergebnisse erschütterten ihn: Um rund 2 Grad stieg die Durchschnittstemperatur zwischen 1950 und 2008. «Einen Anstieg in diesem Ausmass hatte ich nicht erwartet.»

Adrian, der an der EHT Agrarwissenschaft studieren will, ist sich bewusst, dass der Kampf gegen den Klimawandel schwer ist. «Aber ich mache, was in meiner Macht steht.»

Matthias Piazza

Den ausführlichen Artikel lesen Sie am Dienstag in der Neuen Nidwaldner Zeitung.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.