Misslungener Banküberfall – Zeugen gesucht

Ein Mann hat den Schalterbereich der Sparkasse Engelberg in Stans betreten und versucht, die Kasse mit Gewalt zu öffnen – ohne Erfolg. Die Polizei sucht Zeugen.

Drucken
Teilen
Der vermummte Räuber vor dem Schalterbereich in der Sparkasse Engelberg in Stans. (Bild: Kantonspolizei Nidwalden)

Der vermummte Räuber vor dem Schalterbereich in der Sparkasse Engelberg in Stans. (Bild: Kantonspolizei Nidwalden)

Der vermummte Mann betrat den Schalterbereich am Freitag, kurz vor dem Mittag, wie die Kantonspolizei Nidwalden mitteilt. Es befanden sich weder Personal noch Kunden zu diesem Zeitpunkt in der Schalterhalle. Der Mann übersprang den Schalter und veruchte mit einem Werkzeug die Kasse zu öffnen, was ihm nicht gelang. So verliess er die Bank und verschwand zu Fuss.

Zum Zeitpunkt des Geschehens befand sich das Bankpersonal im hinteren Teil des Gebäudes und konnte den versuchten Banküberfall über eine Überwachungskamera verfolgen. Der Alarm wurde unverzüglich ausgelöst. Die Kantonspolizei Nidwalden leitete eine Fahndung ein, die bisher jedoch erfolglos verlief. Es wurde niemand verletzt.

Täterbeschreibung:

  • 175 bis 180 cm gross
  • schlanke Statur
  • vermummt mit Schal
  • schwarze Baseballmütze
  • blaues Langarmhemd
  • blaue Jeanshose

 

Die Polizei bittet Personen, die zur gesuchten Person Angaben machen können, sich unter der Telefonnummer 041 618 44 66 zu melden.

pd/chg