Mit Auto in Felswand gefahren

Auf der Dorfstrasse in Emmetten ist ein Autolenker einem Wildtier ausgewichen. Dabei kam das Auto von der Strasse ab und kollidierte mit der Felswand.

Drucken
Teilen

Am Montag, zirka 20.40 Uhr, fuhr ein ortskundiger Autolenker von Beckenried herkommend auf der Dorfstrasse in Richtung Emmetten. Bei der ersten Haarnadelkurve kam das Auto aufgrund eines Ausweichmanövers wegen eines Wildtieres von der Strasse ab und kollidierte mit der Felswand.

Der 44-jährige Lenker blieb bei diesem Unfall glücklicherweise unverletzt. Gemäss Angaben der Kantonspolizei Nidwalden entstand beim Unfall grosser Sachschaden.

pd/zim