Mit Glanz und Gloria in die Fasnacht

Auf Frohsinnvater Ruedi II. folgt nun Seppi X. Am Sonntag wurde der Wolfenschiesser Josef Durrer in sein neues Amt eingesetzt.

Drucken
Teilen
Das frisch eingesetzte Frohsinnpaar Judith Wicki und Seppi X. (Bild: Richard Greuter/Neue NZ)

Das frisch eingesetzte Frohsinnpaar Judith Wicki und Seppi X. (Bild: Richard Greuter/Neue NZ)

Der gesamte Frohsinn-Hochadel, viele befreundete Zünfte, zahlreiche Zuschauer und viele Fans aus Wolfenschiessen wohnten der Inthronisation von Seppi X. bei. Doch bevor es so weit war, wurde der letztjährige Frohsinnvater Ruedi II. mit allen Ehren und Standing Ovations aus seinem Amt entlassen. «Es ist Zeit, den Töff wieder abzustellen», meinte Urs Odermatt, der die Amtsübergabe vornahm und kurz auf das Motto von Ruedi II. einging.

Grosses Staraufgebot

Dann war die Reihe an Seppi X. und seiner Partnerin Judith Wicki, die in einem wunderschönen Ballkleid erschien. Mit dabei – getreu dem Motto «Glanz und Gloria» – ein grosses Staraufgebot mit Showgrössen wie Michael Jackson, Tina Turner und Elvis Presley. Zusammen mit weiteren «Happy-Seppi»-Fans erwiesen sie dem neuen Frohsinnpaar die Ehre und erinnerten an vergangene Tage.

Gespielt wurden die Stars von Mathias Hess, Priska Niederberger und Reto Gabriel vom Theater Wolfenschiessen. Anfänglich in verdeutschtem Englisch, später mit witzigen Versen aus der Feder der Mundartdichterin Ida Knobel, begleiteten sie die Amtseinsetzung von Seppi X. und erzählten über sein bisheriges Leben. Zweifellos ein grosser Moment für das neue Frohsinnpaar. Er habe in den sechs Wochen nach der Generalversammlung schon viel erlebt, berichtete der frisch gebackene Frohsinnvater in seiner Antrittsrede. «Bitte helft mit, dass wir gemeinsam unvergessliche Tage erleben.»

Richard Greuter