Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

MUSIK: Definitives Aus für Nidwaldner Lakeside Festival

Das Musikfestival Lakeside in Hergiswil findet definitiv nicht mehr statt. Seit Jahren kämpft es mit finanziellen und personellen Problemen. Auch der Verein löst sich auf.
Der Krienser Popmusiker Damian Lynn hatte vor vier Jahren beim Lakeside-Festival einen Auftritt. (Bild: André A. Niederberger (Hergiswil, 10. Juli 2014))

Der Krienser Popmusiker Damian Lynn hatte vor vier Jahren beim Lakeside-Festival einen Auftritt. (Bild: André A. Niederberger (Hergiswil, 10. Juli 2014))

Die Geschichte des Lakeside Festivals war in den letzten Jahren ein Auf und Ab, wie der Verein Lakeside am Montag mitteilte. Die verregnete Ausgabe im Sommer 2014 hinterliess ein grosses Loch in der Vereinskasse. Gönner und Sponsoren retteten das Festival dann aber noch vor dem Ertrinken und im Sommer 2016 feierte es ein Comeback.

Das Festival kämpfte aber nicht nur mit Geldsorgen, es war auch immer schwieriger, Personen für das Organisationskomitee zu motivieren. So wurde es 2017 abgesagt. Überraschend kommt das endgültige Aus deshalb nicht. Der Verein begründete den Entscheid gegenüber unserer Zeitung schon im März mit Ermüdungserscheinungen (wir berichteten).

Nach vielen Gesprächen und langen Überlegungen seien die Verantwortlichen zum Schluss gekommen, dass künftig kein Lakeside Festival mehr durchgeführt werde, heisst es nun auch noch in der am Montag verschickten Mitteilung.

Auch der Verein löst sich auf. Am 14. Juli gibt es eine Abschiedsparty.

sda/dvm

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.