Nach Unfall in Stans aus dem Staub gemacht

Am Donnerstagabend kam es in Stans zu einem Verkehrsunfall zwischen zwei Autos. Einer der involvierten Lenker entfernte sich danach von der Unfallstelle, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern.

Drucken
Teilen
Der Unfall ereignete sich auf dieser Kreuzung. (Bild: map.search.ch)

Der Unfall ereignete sich auf dieser Kreuzung. (Bild: map.search.ch)

Am Donnerstag, um zirka 18.20 Uhr, hat sich in Stans auf der Buochserstrasse, Höhe Rieden, ein Verkehrsunfall ereignet. Der Lenker eines Autos fuhr von der Riedenmatt herkommend, beim Lichtsignal nach rechts auf die Buochserstrasse in Richtung Ennetbürgen. Zur gleichen Zeit wollte ein Auto von der gegenüberliegenden Seite der Kreuzung (vom Guetlishop) nach links, ebenfalls in die Buochserstrasse einbiegen. Auf der Kreuzung kam es dann laut Mitteilung der Kantonspolizei Nidwalden zur Kollision der beiden Fahrzeuge.

Ohne sich um den Schaden zu kümmern, setzte der Lenker, welcher vom Guetlishop herkam, die Fahrt fort und entfernte sich von der Unfallstelle. Beim gesuchten Fahrzeug dürfte es sich um einen grünen VW Golf 3, mit Kontrollschildern aus dem Kanton Nidwalden handeln. Sachdienliche Hinweise zum flüchtigen Fahrzeuglenker nimmt die Kantonspolizei Nidwalden unter der Telefonnummer 041 618 44 66 entgegen.

pd/bep