NEUE BROSCHÜRE: Stans möchte sich touristisch besser verkaufen

Wer in Stans wohnt, weiss es längst: Das Dorf ist ein Bijou. Eine neue Broschüre soll dies auch Touristen und Gästen endlich klarmachen.

Drucken
Teilen
Auch das Stanser Rathaus und die Bronzeskulptur sollen in der Broschüre vorgestellt werden. (Bild Roger Zbinden/Neue NZ)

Auch das Stanser Rathaus und die Bronzeskulptur sollen in der Broschüre vorgestellt werden. (Bild Roger Zbinden/Neue NZ)

«Stans ist so schön! Aber wir sagen es niemandem.» Dies ist kein Aufruf, Stillschweigen über die Schönheit des Nidwaldner Hauptorts zu wahren, sondern ein Appell, etwas daran zu ändern. Für Jürg Balsiger, Präsident von Tourismus Stans, ist klar: «Wir müssen unseren Gästen zeigen, dass Stans ein richtiges Bijou ist, dass hier einer der schönsten Dorfplätze der Schweiz liegt und dass die vielen speziellen Dorfläden und historischen Gebäude einen Besuch wert sind.»

Das Dorf kennen lernen
Deshalb hat Tourismus Stans beschlossen, in die Offensive zu gehen. Mit einer neuen Broschüre «Rundgang durch Stans» sollen Gäste dazu angehalten werden, länger im Dorf zu verweilen und den Hauptort richtig kennen zu lernen Das Konzept zu dieser Broschüre wurde vergangenen Dienstag an der Generalversammlung von Tourismus Stans vorgestellt.

Adrian Venetz

Den ausführlichen Artikel lesen Sie am Donnerstag in der Neuen Nidwaldner Zeitung.