Neue Leitung für den Verein  Chinderhuis Nidwalden

Manuela Sommer wird ab 1. Mai die Geschicke des Vereins lenken, der sich für passende Kinderbetreuungen einsetzt.

Drucken
Teilen
Manuela Sommer tritt ab 1. Mai 2020 die Stelle als Geschäftsleiterin des Vereins Chinderhuis Nidwalden an.

Manuela Sommer tritt ab 1. Mai 2020 die Stelle als Geschäftsleiterin des Vereins Chinderhuis Nidwalden an.

Pd / Nidwaldner Zeitung

(pd/unp) Manuela Sommer  tritt am 1. Mai die Stelle als Geschäftsleiterin des Vereins Chinderhuis Nidwalden an. Das Chinderhuis Nidwalden setzt sich für passende Lösungen in der familien- und schulergänzenden Kinderbetreuung im ganzen Kanton Nidwalden ein.

Nach dem Psychologiestudium arbeitete Manuela Sommer mehrerer Jahre beim Personalamt Bern. Später war sie unter anderem acht Jahre bei der Suva tätig, zuletzt als Bereichsleiterin Personalentwicklung. Sie bringe damit viel Erfahrung in Personalbereich sowie in der Mitarbeitendenführung mit, schreibt der Verein Chinderhuis in einer Mitteilung. Sie werde die Geschäftsleitung des Chinderhuis Nidwalden kompetent und umsichtig wahrnehmen.

Manuela Sommer ist verheiratet und Mutter zweier Kinder. Sie wohnt mit ihrer Familie in Stans.