NEUE PÄCHTER: Stanser Traditionsbeiz öffnet wieder

In Nidwalden sind zahlreiche Gastrobetriebe von Wirte- oder Eigentümer­wechseln betroffen. Einer davon ist das Gasthaus Wilhelm Tell in Stans – die beliebte Dorfbeiz ist seit Anfang Februar geschlossen.

Merken
Drucken
Teilen
Bald wieder offen: Das «Wilhelm Tell» in Stans. (Bild Corinne Glanzmann/Neue NZ)

Bald wieder offen: Das «Wilhelm Tell» in Stans. (Bild Corinne Glanzmann/Neue NZ)

Ab 26. Mai werden die Gäste dort nun wieder bewirtet. Neue Pächter übernehmen das Zepter auch in Hergiswil in der Badi und im Glasi-Café sowie im Glasi-Pub. Noch Pächter gesucht werden für das Restaurant Grafenort und das Restaurant Gruob in Ennetmoos. Doch es gibt auch noch jene Betriebe, bei denen noch Käufer fehlen, so etwa in Buochs und Hergiswil.

red

Den ausführlichen Artikel lesen Sie am Mittwoch in der Neuen Nidwaldner Zeitung.