Neuer Bootshafen steht vor Baustart

Die Genossen bewilligten das Baurecht für die Mehrzweckanlage der politischen Gemeinde Buochs. Im August ist Baustart für den neuen Bootshafen.

Drucken
Teilen
Der Neubau des Bootshafens dürfte zwei Jahre in Anspruch nehmen. (Bild: Corinne Glanzmann / Neue NZ)

Der Neubau des Bootshafens dürfte zwei Jahre in Anspruch nehmen. (Bild: Corinne Glanzmann / Neue NZ)

Der Gemeinderat hat die Baubewilligung für den Hafenausbau erteilt. Wenn die Rechtsmittelfrist von 20 Tagen ohne Beschwerden abläuft, kann im August mit den Bauarbeiten gestartet werden. Es ist mit einer Bauzeit von zwei Jahren zu rechnen. Dies sagte Genossenrat Werner Barmettler anlässlich der Genossengemeinde.

In diesen Tagen läuft überdies der Projektwettbewerb für eine Mehrzweckhalle im Seefeld ab, wofür die politische Gemeinde im Mai 2011 einem Planungskredit zugestimmt hat. Der Standort dieses Gebäudes soll auf Korporationsland zu stehen kommen. Eine Knacknuss ist noch die Verlegung des Mühlebaches, welcher heute eingedolt durch die Parzelle fliesst. Dieser soll verlegt und offen geführt werden.

red

Den ausführlichen Artikel lesen Sie am Dienstag in der Neuen Nidwaldner Zeitung und als Abonnent kostenlos im E-Paper.