Neuer Präsident für FDP in Wolfenschiessen

Alexander Schuler führt neu die FDP Wolfenschiessen.

Merken
Drucken
Teilen
Der abgetretene Markus Christen (rechts) mit seinem Nachfolger Alexander Schuler (links).

Der abgetretene Markus Christen (rechts) mit seinem Nachfolger Alexander Schuler (links).

Pd / Nidwaldner Zeitung

(pd) Nach 14-jähriger Tätigkeit im Vorstand, wovon 8 Jahre als Präsident der FDP-Wolfenschiessen, ist Markus Christen zurückgetreten. Als Nachfolger wurde Alexander Schuler (Bild) gewählt, der bereits seit 2016 im Vorstand ist. Migi Zumbühl und Seppi Durrer wurden für weitere zwei Jahre im Vorstand bestätigt. Die Generalversammlung der FDP Wolfenschiessen wurde wegen Corona elektronisch durchgeführt. Der Jahresbericht des Präsidenten Markus Christen und die Rechnung wurden genehmigt.