Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

NID-/OBWALDEN: Doppelspur ist Schlüssel zur Entwicklung

Die Zentralbahn stösst ans Limit. Nur mit einer durchgehenden Doppelspur zwischen Hergiswil und Luzern könne sich die Bahn entwickeln, so der Geschäftsführer.
Adrian Venetz
ZB-Geschäfts­führer Renato Fasciati informierte über künftige Herausforderungen. (Bild Corinne Glanzmann)

ZB-Geschäfts­führer Renato Fasciati informierte über künftige Herausforderungen. (Bild Corinne Glanzmann)

Die Zentralbahn steht in den kommenden Jahren vor grossen Herausforderungen, betonte Direktor Renato Fasciati an einem «Frühstücksgespräch» vor den Medien. Er sprach dabei vor allem die dringend notwendigen Doppelspurausbauten in Hergiswil und beim Bahnhof Luzern an. Der Doppelspurausbau Luzern (die letzten 400 Meter bis zum Schienenende) ist für die Jahre 2017 bis 2020 geplant.

Auf dem Gesamtnetz erwartet die ZB ein moderates Wachstum des Personenverkehrs – eine Zunahme von rund 1 bis 2 Prozent pro Jahr. Ein «stürmisches Wachstum» erwarte man dagegen in der Kernagglomeration Luzern (Kriens Mattenhof, Horw), so Fasciati. Dies unter anderem deshalb, weil dort in den kommenden Jahren neue Wohn- und Gewerbeüberbauungen geplant sind. Die ZB plant, etwa 2021 eine neue S-Bahnlinie zwischen Luzern und Horw einzuführen.

Die ZB-Strecke zwischen Luzern und Hergiswil bleibt vom 12. bis 18. August gesperrt, wurde weiter bekannt gegeben. Grund sind letzte Arbeiten an den ZB-Gleisen bei der Einfahrt in den Bahnhof Luzern. Zwischen Luzern und Hergiswil verkehren eine Woche lang Ersatzbusse im 10-Minuten-Takt.

Den ausführlichen Artikel lesen Sie am Samstag in der Neuen Nidwaldner Zeitung oder als AbonnentIn kostenlos im E-paper.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.