Nidwalden: Einbruchserie über Silvester

Über Silvester hat in den Nidwaldner Gemeinden Stans und Stansstad eine Einbruchserie stattgefunden. Es wurden insgesamt fünf Einbrüche verzeichnet.

Drucken
Teilen

In der Zeitspanne vom 31. Dezember bis am Neujahrstag sind insgesamt fünf Einbrüche verübt worden. Wie die Nidwaldner Polizei am Sonntag mitteilt, habe man die Täter noch nicht überführen können.

Die Einbrüche haben zwischen 17.15 Uhr und 2.55 Uhr stattgefunden. Es sei nicht auszuschliessen, dass es sich bei allen Delikten um dieselbe Täterschaft handelt.

Die Nidwaldner Polizei rät zu folgenden Tipps gegen Einbrüche:

  • Setzen Sie zur Abwehr von Einbrechern auf wechselnde Lichtquellen in der Wohnung.
  • Sprechen Sie sich mit Nachbarn ab.
  • Halten Sie Türen und Fenster bei Abwesenheit geschlossen.
  • Melden Sie verdächtige Feststellungen unverzüglich der Kantonspolizei.
  • Hinterlegen Sie Wertsachen in sicheren Safes oder in der Bank.

Sachdienliche Hinweise zu den Einbrüchen nimmt die Polizei Nidwalden unter der Telefonnummer 041 618 44 66 entgegen.

pd/chg