NIDWALDEN: Einbruchversuch in Bijouterie in Stans

In der Nacht auf Montag haben Unbekannte versucht, eine Bijouterie in Stans aufzubrechen. Als Tatwerkzeug kamen Metallstützen von einer Baustelle zum Einsatz.

Drucken
Teilen
Auf einer Baustelle aufgeschichtete Adriastützen. Damit wurde der Einbruchversuch in Stans unternommen.(Bild Chris Iseli)

Auf einer Baustelle aufgeschichtete Adriastützen. Damit wurde der Einbruchversuch in Stans unternommen.(Bild Chris Iseli)

Nach Angaben der Kantonspolizei Nidwalden ereignete sich der Einbruchversuch zwischen 2.30 und 2.40 Uhr beim Stanser Schmuckgeschäft Achermann. Eine unbekannte Täterschaft versuchte, die Eingangstüre mit sogenannten Adriastützen aufzubrechen. Adriastützen werden üblicherweise auf Baustellen verwendet, um Betondecken abzustützen.

Durch den Einbruchversuch wurde der Alarm des Geschäfts ausgelöst. Als die Polizei eintraf, war die Täterschaft nicht mehr zugegen.

Personen, die Hinweise zur Tat machen können, werden gebeten, sich bei der Kantonspolizei Nidwalden unter der Telefonnummer 041 618 44 66 zu melden.

pd/bac