NIDWALDEN: Fahrzeug überschlägt sich auf Autobahn A2

Bei einem Selbstunfall auf der A2 bei Stansstad ist eine Autofahrerin verletzt worden. Während über zwei Stunden kam es zu längeren Staus.

Drucken
Teilen
Wegen des Unfalls kam es zu längeren Staus (Symbolbild). (Bild: Neue LZ)

Wegen des Unfalls kam es zu längeren Staus (Symbolbild). (Bild: Neue LZ)

Der Unfall ereignete sich laut Angaben der Kantonspolizei Nidwalden am Mittwochabend um 17.08 Uhr. Eine Autofahrerin fuhr auf der Autobahn A2 in Richtung Süden, als sie nach der Galerie Stansstad in die rechte Leitplanke prallte. Durch die Wucht wurde das Auto in die Luft geschleudert und kam nach einer seitlichen Rolle wieder auf den Rädern zum Stillstand.

Die Autofahrerin musste ins Kantonsspital Nidwalden eingeliefert werden. Zur Sicherung und Bergung musste die Polizei den Strassenunterhalt, die Stützpunktfeuerwehr Stans, eine Ambulanz und ein Abschleppdienst aufbieten.

Am Fahrzeug und den Autobahneinrichtungen kam es zu beträchtlichen Sachschäden. Wegen des Feierabendverkehrs kam es bis um 19.35 Uhr zu längeren Rückstaus.

pd/rem