Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

NIDWALDEN: Illegaler Alkoholverkauf nimmt deutlich zu

Vor den Sommerferien wurden in Nidwalden verschiedene Gastro- und Detailhandelsbetriebe sowie ein Fest getestet. Über ein Drittel der Überprüfungen ergab einen illegalen Verkauf von Bier, Spirituosen oder Tabak.
Besonders in Festwirtschaften ist es für Jugendliche einfach, an alkoholische Getränke zu kommen. (Symbolbild: Ueli Christoffel/Keystone)

Besonders in Festwirtschaften ist es für Jugendliche einfach, an alkoholische Getränke zu kommen. (Symbolbild: Ueli Christoffel/Keystone)

Der Kanton Nidwalden schneidet beim illegalen Verkauf von Alkohol und Zigaretten schlecht ab. Bei Testkäufen durch Jugendliche in mehreren Gastro- und Detailhandelsbetrieben wurde eine deutliche Zunahme des illegalen Verkaufs gegenüber den letzten Testkäufen im Jahr 2013 festgestellt.

Beim Bier stieg der illegale Verkauf von 28 auf 35 Prozent, bei den Spirituosen von 17 auf ebenfalls 35 Prozent und beim Tabak von 10 auf 38 Prozent. Zudem werde seltener nach dem Ausweis oder dem Alter gefragt als in den vergangenen Jahren, schreibt die Nidwaldner Gesundheits- und Sozialdirektion.

Über dem nationalen Schnitt

Beim illegalen Alkoholverkauf liegt Nidwalden über dem nationalen Durchschnitt, der gemäss Eidgenössischer Alkoholverwaltung (EAV) bei 32 Prozent liegt. Neben den Testkäufen setzt der Kanton Nidwalden auf die Sensibilisierung und die Information. Die Fachstelle Gesundheitsförderung und Integration unterstütze unter anderem Organisationskomitees von Veranstaltungen bei der Umsetzung des Jugendschutzes.

pd/jvf

Hinweis

Auf der Informationsplattform www.jugendschutz-zentral.ch der Kantone Nidwalden, Obwalden, Schwyz, Uri und Zug sind kostenlose Materialien erhältlich.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.