NIDWALDEN: Im Einsatz für die kleinen Leute?

Als der Ohrengrübel neulich bei einem Spaziergang an diesem Plakat vorbeigekommen ist, hat er sich vor Lachen beinahe auf dem Boden gewälzt, bevor ihm selbiges ein wenig im Hals stecken geblieben ist.
Original Plakat der FDP Nidwalden. (Bild: Martin Uebelhart/NZ (Stans, 15. November 2017))

Original Plakat der FDP Nidwalden. (Bild: Martin Uebelhart/NZ (Stans, 15. November 2017))

#mehblaifirnidwalde

Allenthalben sieht man im Kanton Baukräne stehen. Doch was da im Tal und an bevorzugten Hanglagen entsteht, hat mit preisgünstigem Wohnraum doch meist nicht so viel zu tun. Wo also bleibt der selbstlose Einsatz der Liberalen für dieses Anliegen?

Vielleicht ist der Slogan auf dem Plakat aber auch zu später Stunde entstanden, als ein paar PDF-Mitglieder das Partei-Wahl-Motto «#mehblaifirnidwalde» bereits etwas allzu wörtlich genommen hatten? Wie wärs mit #mehgriänfirnidwaldä gegen das Bauen? Wir gehen jetzt aber mal davon aus, dass ein schöner Teil der oberen Zehntausend diese Partei auf den Wahlzettel schreibt. Vielleicht deshalb, weil sie unter sich bleiben wollen? (OG)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.