Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

NIDWALDEN: Landratswahlen in Emmetten: Vier Kandidaten für zwei Sitze

In der kleinsten Gemeinde Nidwaldens ist auch die Auswahl an Kandidaten klein: Ein SVP-Landrat erhält interne Konkurrenz, derweil die FDP mit einem Sitzgewinn wohl ein kleines Wunder vollbringen würde.
Oliver Mattmann
Bilder: PD

Bilder: PD

Oliver Mattmann

oliver.mattmann@nidwaldnerzeitung.ch

Die Ausgangslage in der kleinsten Nidwaldner Gemeinde und damit auch im kleinsten Wahlkreis mit zwei Sitzen ist schnell erzählt. Mit Sepp Odermatt (SVP) und Alice Zimmermann (CVP) sind die beiden Bisherigen darauf aus, ihr Amt im Kantonsparlament für vier weitere Jahre zu halten. Allerdings ist Sepp Odermatt erst vor kurzem für den zurücktretenden Urs Müller nachgerutscht. In der bisher kurzen Zeit hat er an den Sitzungen im Rathaus noch keine grossen Stricke zerrissen. Immerhin hatte er sich vor vier Jahren mit seinem Resultat von 137 Stimmen (gegenüber dem gewählten Urs Müller mit 149) nicht verstecken müssen.

Konkurrenz erhält Sepp Odermatt mit Stefan Müller auch aus dem eigenen Lager. Zudem will Roman Huber für die FDP das Kunststück vollbringen, erstmals seit 1998 wieder einen Sitz für die Liberalen in Emmetten zu erobern. Die beiden Bisherigen sind beide 57 Jahre alt, die Neuen 43- respektive 40-jährig, sodass man halbwegs von einem Generationenduell sprechen könnte. Übrigens: Pro Sitz bewerben sich zwei Kandidaten, das ist zusammen mit Wolfenschiessen der tiefste Wert. Mit anderen Worten – und mal abgesehen vom Wahlsystem, bei dem zuerst die Listenstimmen über den ganzen Kanton gezählt werden – ist die Chance, den Sprung in den Landrat zu schaffen, in Emmetten am grössten.

CVP: Alice Zimmermann, Familienfrau/ Köchin/Serviceangestellte, 1961, bisher. (Bild: PD)

CVP: Alice Zimmermann, Familienfrau/ Köchin/Serviceangestellte, 1961, bisher. (Bild: PD)

FDP: Roman Huber, Tiefbauzeichner, 1975, neu. (Bild: PD)

FDP: Roman Huber, Tiefbauzeichner, 1975, neu. (Bild: PD)

SVP: Stefan Müller, kaufm. Angestellter, 1978, neu. (Bild: PD)

SVP: Stefan Müller, kaufm. Angestellter, 1978, neu. (Bild: PD)

SVP: Sepp Odermatt, Unternehmer, 1961, bisher. (Bild: PD)

SVP: Sepp Odermatt, Unternehmer, 1961, bisher. (Bild: PD)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.