NIDWALDEN: Lenker bei Selbstunfall in Hergiswil verletzt

Am Mittwochmorgen hat sich auf der Autobahn A 2 in Hergiswil ein Selbstunfall ereignet. Ein Lenker wurde dabei verletzt.

Drucken
Teilen
Die Lärmschutzgalerie der A 2 in Hergiswil. (Bild: Google Maps)

Die Lärmschutzgalerie der A 2 in Hergiswil. (Bild: Google Maps)

Der 55-jährige Mann war am Mittwoch um 10.15 Uhr auf dem Überholstreifen der Autobahn A 2 von Horw Richtung Stansstad unterwegs. In der Lärmschutzgalerie in Hergiswil verlor der mann aus ungeklärten Gründen die Herrschaft über sein Auto, teilt die Nidwaldner Polizei mit.

Der Wagen prallte links und rechts in die Betonstützwand, bis das Auto auf dem rechten Streifen zum Stillstand kam. Der Lenker wurde mit dem Rettungsdienst ins Kantonsspital nach Luzern überführt. Der Vorfall führte auf der Autobahn und der Lokalstrasse zu längerem Rückstau.

pd/zfo