NIDWALDEN: Lenker prallt bei der Verzweigung Lopper in Betonmauer

Ein Autofahrer kollidierte bei der Verzweigung Lopper aus bisher ungeklärten Gründen in die Betonmauer. Er blieb unverletzt.

Drucken
Teilen
Der Fuss des Passanten geriet unter das Hinterrad eines Autos. (Symbolbild Adrian Venetz)

Der Fuss des Passanten geriet unter das Hinterrad eines Autos. (Symbolbild Adrian Venetz)

Der verunfallte Lenker war am Mittwochmittag auf der Autobahn A2 in Richtung Luzern unterwegs. Nach der Einmündung der Autostrasse A8 (Verzweigung Lopper) prallte der Autofahrer in die linksseitige Betonmauer und kam anschliessend auf dem Pannenstreifen zum Stillstand, wie die Kantonspolizei Nidwalden mitteilt. Der Lenker blieb unverletzt.

Der Abschleppdienst musste das Auto bergen. Durch den Unfall kam es auf der Autobahn während rund einer halben Stunde zu Verkehrsbehinderungen. Die genaue Unfallursache wird derzeit abgeklärt.

pd/chg