NIDWALDEN: Motorbootfahrer mit aggressivem Fahrstil auf dem Vierwaldstättersee

Auf dem Vierwaldstättersee kurvte bei Stansstad ein Boot mit aggressiver Fahrweise herum. Die Polizei sucht Zeugen.

Merken
Drucken
Teilen
Die Fahrer mit dem aggressiven Fahrstil waren in der Nacht auf Samstag in der Seebucht bei Stansstad unterwegs. (Bild: Corinne Glanzmann / Neue LZ)

Die Fahrer mit dem aggressiven Fahrstil waren in der Nacht auf Samstag in der Seebucht bei Stansstad unterwegs. (Bild: Corinne Glanzmann / Neue LZ)

In der Nacht auf Samstag wurde der Kantonspolizei Nidwalden nach eigenen Angaben ein Motorboot gemeldet, das sich gegenüber anderen Schiffen auf dem See nicht gesetzeskonform verhalten hat. Das Motorboot der Marke «Windy 31 Tornado» ist im äusseren See zwischen der Obermatt und der Harissenbucht in Stansstad aufgefallen.

Es handelt sich gemäss Auskunftspersonen um ein Boot mit weissem Rumpf und blauen Streifen. Die Kantonspolizei Nidwalden bittet Personen, die Angaben zu den Personen auf dem Boot machen können, sich unter der Telefonnummer 041 618 44 66 zu melden.

pd/chg