Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

NIDWALDEN: Neuer Bankrat bei der Nidwaldner Kantonalbank

Der Regierungsrat hat Andreas W. Kaelin als sechstes Mitglied des Bankrates der Nidwaldner Kantonalbank gewählt. Er tritt das Amt am 1. Juli an.
Andreas W. Kaelin ist neuer Bankrat bei der Nidwaldner Kantonalbank. (Bild: PD)

Andreas W. Kaelin ist neuer Bankrat bei der Nidwaldner Kantonalbank. (Bild: PD)

Der in Luzern wohnhafte Andreas W. Kaelin ist 54-jährig, verheiratet und hat drei Kinder. Andreas W. Kaelin war von 2001 bis 2008 Mitglied der Geschäftsleitung der Luzerner Kantonalbank und als Leiter Logistik & Services auch zuständig für die gesamte IT der Bank. Im Jahr 2009 gründete er die ICPRO GmbH.

«Andreas W. Kaelin entspricht dem gemeinsam vom Regierungsrat und Bankrat der NKB festgelegten Anforderungsprofil. Er ist ein profunder Kenner der IT-Branche mit vertieftem Bankwissen und kann der Nidwaldner Kantonalbank in IT-Belangen auf strategischer Ebene die richtigen Inputs geben», teilt die Staatskanzlei mit.

Der Bankrat als oberstes Organ der Nidwaldner Kantonalbank verfolgt die Entwicklung der IT-Belange im Betrieb und in der ganzen Finanzdienstleistungsbranche genau und will auf strategischer Ebene Einfluss nehmen.

red

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.