NIDWALDEN: Parkieren im Bahnhofparking Stans wird teurer

Die Preise beim Bahnhofparking Stans werden erhöht – und die Gratisparkzeit auf 30 Minuten reduziert.

Drucken
Teilen
Die Gebühren im Bahnhofparking Stans werden erhöht (Symbolbild).

Die Gebühren im Bahnhofparking Stans werden erhöht (Symbolbild).

Wer beim Bahnhof Stans parkieren will, muss künftig tiefer in die Taschen greifen. Die Gratisparkierzeit wird von 60 auf 30 Minuten gekürzt. Der Tarif bis 60 Minuten beträgt neu 1 Franken (bisher gratis). Die weiteren Tarife bleiben unverändert (Bis 90 Minuten 2 Franken, bis 120 Minuten 3 Franken). Die Erhöhung wird per 1. Januar 2015 umgesetzt.

Die Bahnhofparking Stans AG ist überzeugt, dass die Reduktion der Gratisparkzeit verstanden und akzeptiert wird, heisst es in einer am Freitag versandten Mitteilung. Im Bahnhofparking in Stans konnte seit dessen Eröffnung im Jahre 1997 in der ersten Stunde kostenlos parkiert werden. Damals bestand die Absicht, mit günstigen Tarifen gegenüber den oberirdischen Parkplätzen, die gebührenfrei waren, die Attraktivität der Tiefgarage zu fördern.

In der Zwischenzeit hat die Gemeinde Stans die Gebührenordnung umfassend überarbeitet und per 1. September 2010 mit moderat höheren Tarifen in Kraft gesetzt. Für alle öffentlichen Parkplätze im Dorfzentrum sowie auf dem Gemeindeparkplatz (Rober-Durrer-Strasse) hat die Gemeinde Stans im Zuge dieser Überarbeitung die Gratisparkzeit auf 30 Minuten reduziert. Die Einkaufszentren im Raum Stans Nord wurden sogar per Neueröffnung verpflichtet, ab der ersten Minute Parkgebühren zu erheben.

pd/rem

Hinweis: Die Gebührenordnung im Detail »