NIDWALDEN: Patrick Meier wird neuer Volksschulleiter

Der Regierungsrat hat Patrick Meier zum neuen Vorsteher des Amtes für Volksschulen und Sport des Kantons Nidwalden ernannt. Meier folgt auf Vreni Völkle, die im März dieses Jahres ihren Rücktritt bekannt gegegeben hatte.

Drucken
Teilen

Patrick Meier wird per 15. August 2013 die Führung des Amtes für Volksschulen und Sport Nidwalden übernehmen. Meier ist 47 Jahre alt, verheiratet und Vater von zwei Kindern. Er wohnt mit seiner Familie in Root. Der ausgebildeter Sekundarlehrer war sowohl als Schulleiter als auch als Rektor tätig. Vor diesem Hintergrund ist er mit den Herausforderungen im Schulumfeld bestens vertraut., heisst es in einer Medienmitteilung der Bildungsdirektion des Kantons Nidwalden vom Montag.

Völkles Abgang im Unmut

Meier tritt die Nachfolge der bisherigen Amtsleiterin Vreni Völkle an, die das Amt für Volksschulen und Sport 13 Jahre lang leitete. Völkle wollte jedoch die Politik des Nidwaldner Bildungsdirektors Res Schmid wegen grundsätzlicher Differenzen und einem Anwachsen von Dissonanzen nicht länger mittragen.

pd/zim