NIDWALDEN: Peter Keller will, Paul Niederberger wartet noch zu

Wer vertritt den Kanton ab 2015 in Bern? Paul Niederberger will seinen Entscheid bald bekannt geben. Peter Keller macht derweil aus seinen Plänen kein Geheimnis.

Om
Drucken
Teilen
Mehrere Parlamentarier wollen für Nidwalden nach Bern. (Bild: Pius Amrein / Neue LZ)

Mehrere Parlamentarier wollen für Nidwalden nach Bern. (Bild: Pius Amrein / Neue LZ)

Paul Niederberger hat einem CVP-Parteikollegen aus seiner Wohngemeinde einmal sinngemäss gesagt: Als Politiker müsse man wissen, wann der Zeitpunkt gekommen ist aufzuhören. Offenbar weiss der Bürer bereits, ob dieser Zeitpunkt für ihn als Nidwaldner Ständerat nun gekommen ist oder noch nicht. Auf Anfrage unserer Zeitung hält sich Niederberger aber noch bedeckt. «Ich werde der Partei Anfang Oktober meinen Entscheid bekannt geben.»

Dagegen macht sein Kantonskollege im Nationalrat, Peter Keller (SVP), keinen Hehl daraus, dass er gerne weitere vier Jahre im Bundesparlament anhängen würde. «Ich stelle mich wieder zur Verfügung», sagt der 43-jährige Hergiswiler. Und präzisiert sogleich: «Als Nationalrat.»