Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

NIDWALDEN: Polizei fasst Ladendieb in Stans

Ein Dieb hat in Stans mehrere Packungen Zigaretten entwendet. Nach kurzer Flucht gelang es einer Patrouille den Dieb in einem wartenden Postauto zu stellen.
Ein Polizist legt ein Mann in Handschellen. (Bild: Carlo Reguzzi / Keystone)

Ein Polizist legt ein Mann in Handschellen. (Bild: Carlo Reguzzi / Keystone)

Eine Mitarbeiterin des betroffenen Stanser Dorfladens meldete der Polizei am Samstagmorgen kurz nach 7 Uhr, dass sie soeben beobachten konnte, wie ein unbekannter Mann mehrere Packungen Zigaretten eingesteckt hätte. Anschliessend habe er das Lokal ohne zu bezahlen verlassen und das Weite gesucht. Wie die Polizei mitteilt, konnten die sofort ausgerückten Polizisten beim Bahnhof Stans einen Mann antreffen, der dem Signalement entsprach. Der 42-jährige Dieb aus dem Raum Luzern hatte bereits das Postauto bestiegen und trug die Beute im Wert von 410 Franken auf sich. Er gestand das Delikt.

Lob gibt es von der Polizei für die Mitarbeiterin. Die Überführung des Täters sei dank ihrer raschen Meldung und der präzisen Signalementsangaben möglich gewesen. «Sie hat sich damit absolut vorbildlich verhalten, so wie es die Kantonspolizei bei aussergewöhnlichen Feststellungen wünscht», schreibt die Polizei.

red

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.