Nidwalden
Polizei hält massiv überladenen Lieferwagen an

Anlässlich einer Schwerverkehrskontrolle zog eine Patrouille der Kantonspolizei Nidwalden ein Fahrzeug aus dem Verkehr, das stark überladen war.

Drucken
Das von der Polizei kontrollierte Fahrzeug war massiv überladen.

Das von der Polizei kontrollierte Fahrzeug war massiv überladen.

Bild: Kantonspolizei Nidwalden

Am Freitag um etwa 15.45 Uhr hat eine Patrouille der Nidwaldner Kantonspolizei ein in der Schweiz immatrikuliertes Fahrzeug auf der Autobahn A2 festgestellt, das in Richtung Norden unterwegs war. Bei der anschliessenden Kontrolle stellte sich laut Mitteilung heraus, dass die erlaubten 3,5 Tonnen Gesamtgewicht um ganze 69 Prozent und die Achslast der angetriebenen Hinterachse um 80 Prozent überschritten wurden. Zudem waren auch die vordere Achse und die Reifentragkraft mit zu viel Gewicht belastet.

Der Autofahrer wurde angewiesen, das Auto bis auf das zulässige Gesamtgewicht zu entladen. Er wird zuhanden der Staatsanwaltschaft Nidwalden angezeigt und muss auch mit einem Administrativverfahren rechnen. (sok)