Nidwalden

Polizei sucht nach Vandalenakt in Hergiswil Zeugen

Im Schulareal Grossmatt wurde eine grosse Unordnung hinterlassen, eine Infotafel landete im Steinibach.

Florian Arnold
Drucken
Teilen

Eine unbekannte Täterschaft hat am vergangenen Wochenende im Schulareal Grossmatt gewütet. Dabei wurden diverse Infrastrukturen der Gemeinde Hergiswil beschädigt. «Es lagen leere Bierflaschen, Zigarettenstummel, Esswaren und ähnliches auf dem Platz verstreut herum», beschreibt die Polizei in einer Mitteilung. Sie geht davon aus, dass die Sachbeschädigungen zwischen Donnerstagabend, 7. Januar, und Sonntagmorgen, 10. Januar verübt wurden. «Es wurde unter anderem auch eine Informationstafel und eine Sitzbank in den Steinibach geworfen», heisst es weiter. Der Sachschaden wird auf mehrere tausend Schweizer Franken geschätzt.

Die Vandalen hätten ihre Spuren hinterlassen und die Kantonspolizei Nidwalden habe die Ermittlungen gegen die unbekannte Täterschaft aufgenommen. «Personen, welche Angaben zu den genannten Vorfällen machen können, werden gebeten, sich bei der Kantonspolizei Nidwalden, unter 041 618 44 66, zu melden.»