NIDWALDEN: Schleuderunfall auf der Autobahn bei Hergiswil

Glück im Unglück für eine Automobilistin in Hergiswil: Nach einem Schleuderunfall auf der A2 bleibt sie unverletzt.

Drucken
Teilen

Der Unfall ereignete sich nach Angaben der Kantonspolizei Nidwalden am Sonntagmorgen um zirka 8.30 Uhr. Die Automobilistin war auf der A2 bei Hergiswil in Richtung Luzern unterwegs. Auf der salznassen Strasse geriet sie ins Schleudern und kollidierte mit der rechten Leitplanke. Der Wagen wurde dann auf den Überholstreifen zurückgeschleudert, wo er zum Stillstand kam.

pd/bac