NIDWALDEN: Selbstunfall: Lenker prallt in Verkehrsschild

Beim Kreisel Wil in Oberdorf ist ein Autofahrer in einen Inselpfosten und ein Fussgänger-Verkehrsschild gefahren. Die Polizei sucht Zeugen.

Drucken
Teilen

Der Lenker eines unbekannten Fahrzeugs fuhr am Samstag, um zirka 3.30 Uhr, vom Kreisel Kreuzstrasse kommend auf der Riedenstrasse in Oberdorf Richtung Engelberg. Nach Angaben der Kantonspolizei Nidwalden kollidierte dieser mit einem unbeleuchteten Inselpfosten und einem Fussgänger-Verkehrsschild. Er fuhr anschliessend in Richtung Ennerberg weiter, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern. Aufgrund von gefundenen Fahrzeugteilen geht die Polizei davon aus, dass es sich beim Unfallauto um einen dunklen VW Passat, Kombi oder Limousine mit Jahrgang 2003 bis 2005 handelt. Das Auto dürfte an der Front beschädigt sein. Die Kantonspolizei Nidwalden bittet allfällige Zeugen, sich unter der Telefonnummer 041 618 044 66 zu melden.

pd/chg