Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

NIDWALDEN: Tschüss Klassenzimmer – hallo Fachzimmer

Der Kanton stellt um: Die Klassenzimmer im Kollegium St. Fidelis sind Geschichte. Neu unterrichten Lehrer in sogenannten Fachzimmern.
Im Kollegium St. Fidelis wird neu in Fachzimmer unterrichtet. (Archivbild Matthias Piazza)

Im Kollegium St. Fidelis wird neu in Fachzimmer unterrichtet. (Archivbild Matthias Piazza)

Die Lehrer haben am Donnerstag an ihrer Konferenz entschieden, ab dem kommenden Schuljahr vom Klassenzimmer- auf ein Fachzimmersystem umzustellen. Die Umstellung verbessere die Möglichkeit für einen modernen und vielseitigen Unterricht und erfolge kostenneutral, teilt die Staatskanzlei mit. Die Aufenthaltsorte der Schüler verschieben sich von den Klassenzimmern in neu geschaffene Aufenthaltsräume und Gruppenzimmer.

Das Projekt sieht vor, dass Bereiche mit entsprechenden Vorbereitungszimmern geschaffen werden. Moderne und vielseitige Unterrichtsmethoden wie Werkstattunterricht, Arbeiten mit Notebooks, Klassensätzen von Comics im Fremdsprachenunterricht etc. bedingen ein Fachzimmer. Diese ermöglichen auch eine Weiterarbeit in Folgelektionen oder die gleichzeitige Bearbeitung in Parallelklassen.

Eine Mehrheit der Lehrer habe sich für die Umstellung entschieden, da die pädagogischen und organisatorischen Vorteile überwiegen. Mit der Umstellung werden auch Änderungen am IT-System vorgenommen.

Die Schulleitung begrüsst den Entscheid und wird diesen umsetzen. Die Eltern werden nach den Herbstferien zu einem Informationsanlass eingeladen.

Lesen Sie mehr dazu am 24. September in der Nidwaldner Zeitung

pd/rem

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.