NIDWALDEN: Ueli Amstad soll Nidwaldner Landammann werden

Der Nidwaldner Landwirtschafts- und Umweltdirektor Ueli Amstad soll neuer Landammann werden. Der Regierungsrat beantragt dem Parlament, ihn zum neuen Regierungschef zu wählen. Landesstatthalterin soll Gesundheits- und Sozialvorsteherin Yvonne von Deschwanden werden.

Merken
Drucken
Teilen
Der Nidwaldner Regierungsrat Ueli Amstad. (Bild: André A. Niederberger/Neue NZ)

Der Nidwaldner Regierungsrat Ueli Amstad. (Bild: André A. Niederberger/Neue NZ)

Der Landrat wird den neuen Landammann oder die neue Frau Landammann sowie den neuen Landesstatthalter oder die neue Landesstatthalterin für die Amtsdauer von einem Jahr an der Sitzung vom 29. Juni wählen.

Wie die Nidwaldner Staatskanzlei am Donnerstag mitteilte, habe der Regierungsrat gemäss Landratsgesetz das Recht, entsprechende Wahlvorschläge einzureichen. (sda)