NIDWALDEN: Unfall: 1 Fahrstreifen – 2 Fahrzeuge

Auf der Autobahn A2 bei Stans hat sich bei der Baustelle ein Unfall ereignet. Es kam zu Behinderungen.

Drucken
Teilen
Die Unfallstelle auf der Autobahn A2 bei Stans. (Bild: Kantonspolizei Nidwalden)

Die Unfallstelle auf der Autobahn A2 bei Stans. (Bild: Kantonspolizei Nidwalden)

Der Unfall ereignete sich laut Angaben der Kantonspolizei Nidwalden am Mittwochnachmittag gegen 14.45 Uhr auf der A2 bei Stans. Ein Lastwagen fuhr auf dem Normalstreifen in Richtung Norden, als beim Autobahnanschluss Stans-Nord am Ende des Beschleunigungsstreifens ein Auto auf die Autobahn einbog.

In der Folge touchierten sich beide Fahrzeug gegenseitig und fuhren parallel nebeneinander zirka 100 Meter weiter. Dabei verkeilten sie sich ineinander und wurden zwischen den Leitplanken eingeklemmt. Für die Bergung der Fahrzeuge mussten die Leitplanken entfernt werden.

Durch den Unfall war ein Fahrstreifen über längere Zeit blockiert, was zu grossen Verkehrsbehinderungen auf der Autobahn und im Raum Stans führte. Am Auto sowie am Lastwagen entstand beträchtlicher Sachschaden.

rem