NIDWALDEN: Unfall bei Bahnübergang in Oberdorf

Beim Bahnübergang Feld in Oberdorf ist eine Automobilistin mit ihrem Wagen ins Schleudern geraten und gegen einen Pfosten geprallt.

Drucken
Teilen

Der Unfall ereignete sich nach Angaben der Kantonspolizei Nidwalden am Sonntagmorgen um zirka 7.30 Uhr. Die Autofahrerin war aus Richtung Stans unterwegs und verlor beim Bahnübergang auf der mit Schneematsch bedeckten Fahrbahn die Kontrolle über ihr Fahrzeug. Der Wagen drehte sich um die eigene Achse und kollidierte mit einem Zaunpfosten.

Verletzt wurde niemand. Der Bahnverkehr war zu keiner Zeit beeinträchtigt. Der genaue Unfallhergang wird durch die Kantonspolizei abgeklärt.

pd/bac