NIDWALDEN: Vandalen wüten in Ennetmoos

Am frühen Morgen haben Unbekannte zwischen Ennetmoos und St. Jakob diverse Sachbeschädigungen begangen. Die Polizei sucht Zeugen.

Drucken
Teilen
Die Polizei konnte sechs Vandalen festnehmen.

Die Polizei konnte sechs Vandalen festnehmen.

Es war zwischen 4.00 und 5.15 Uhr, als am Dienstagmorgen Unbekannte diverse Schachtdeckel entfernt und zum Teil im Schacht versenkt haben. Passiert ist dies auf der Strecke zwischen Ennetmoos und St. Jakob.

Weiter wurde die Dekoration eines Garagenbetriebes beschädigt und ein Roller umgekippt, wie die Kantonspolizei Nidwalden mitteilt. Nicht verschont wurden auch eine private Reklametafel, welche umgeworfen wurde und die Glasscheibe einer Postautohaltestelle, die durch die unbekannten Vandalen eingeschlagen wurde. Zudem wurden Ziegel vom Dach eines Stalles genommen und auf dem Radweg zerschlagen.

Es sei anzunehmen, dass die Verursacher zu Fuss von Ennetmoos in Richtung St. Jakob unterwegs waren. Die Kantonspolizei Nidwalden bittet zur Klärung des Falles um Hinweise aus der Bevölkerung. Sie nimmt Meldungen telefonisch unter 041 618 44 66 entgegen.

pd/nop