Nidwalden

Vandalen wüten auf Hergiswiler Schulareal – Polizei sucht Zeugen

Beim Schulhaus Grossmatt wurden über das Wochenende mehrere Infrastrukturen beschädigt. Die Kosten belaufen sich auf mehrere tausend Franken.

Drucken
Teilen

(jus) Die Sachbeschädigungen auf dem Schulareal Grossmatt in Hergiswil müssen im Zeitraum vom Donnerstagabend bis Sonntagmorgen passiert sein. Vandalen haben unter anderem eine Informationstafel und eine Sitzbank in den Steinibach geworfen. Die Nidwaldner Kantonspolizei spricht in einer Mitteilung von einer «grossen Unordnung». Leere Bierflaschen, Zigarettenstummel und Esswaren seien auf dem Schulhausplatz verstreut herumgelegen.

Die entstandenen Schäden werden von der Polizei auf mehrere tausend Franken geschätzt, weshalb Ermittlungen gegen die unbekannte Täterschaft aufgenommen wurden. Die Kantonspolizei Nidwalden sucht Personen, welche Angaben zu den genannten Vorfällen machen können. Hinweise sind unter der Telefonnummer 041 618 44 66 zu melden.