Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

NIDWALDEN: Viktor Schmidiger ist Chef des neuen Amts für Gefahrenmanagement

Der Regierungsrat hat Viktor Schmidiger (49) zum Amtsvorsteher für das neue Amt für Gefahrenmanagement ernannt. Die Nidwaldner Baudirektion hatte das Amt neu geschaffen.
Viktor Schmidiger ist Chef des neuen Nidwaldner Amt für Gefahrenmanagement. (Bild PD)

Viktor Schmidiger ist Chef des neuen Nidwaldner Amt für Gefahrenmanagement. (Bild PD)

Der Regierungsrat hat Viktor Schmidiger (49) zum neuen Vorsteher des Amtes für Gefahrenmanagement ernannt. Er tritt sein Amt am 1. August an. Das neue Amt wurde im Rahmen der Reorganisation der Baudirektion geschaffen.

Wie die Staatskanzlei Nidwalden mitteilte, leitete Schmidiger seit 2009 die Abteilung Naturgefahren im Obwaldner Amt für Wald und Landschaft. Er ist 49 Jahre alt, stammt aus Hergiswil und wohnt in Luzern.

Schmidiger ist in dieser Funktion für die Gefahrenabwehr in den Bereichen Hochwasserschutz, Rüfen- und Lawinenverbauungen sowie für Steinschlagschutzmassnahmen zuständig. Zudem verantwortet er die Überwachung der unter kantonaler Aufsicht stehenden Stauanlagen.

pd/rem

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.