NIDWALDEN: Zwei Festnahmen nach Einbruchdiebstählen

Nach Einbruchdiebstählen in Ein- und Mehrfamilienhäuser in Buochs und Stans hat die Polizei zwei Tatverdächtige festgenommen. Es handelt sich um zwei Männer im Alter von 23 und 25 Jahren.

Drucken
Teilen
Gestellte Einbruch-Szene. (Bild: Keystone)

Gestellte Einbruch-Szene. (Bild: Keystone)

Ob die Täter für weitere Delikte in Frage kommen, ist Gegenstand weiterer Ermittlungen, wie die Nidwaldner Kantonspolizei am Sonntag mitteilte.

Die beiden aus Albanien stammenden Männer waren mit einem Personenwagen mit italienischen Kontrollschildern unterwegs, als sie in der Nacht auf Samstag kurz nach 01.00 Uhr in Stans von der Polizei kontrolliert und festgenommen wurden. Zuvor waren sie in ein Mehrfamilienhaus in Stans sowie in ein Einfamilienhaus in Buochs eingebrochen. (sda/rem)