Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

NIDWALDEN: Zweiter Rücktritt im Gemeinderat Wolfenschiessen innert kurzer Zeit

Im Gemeinderat von Wolfenschiessen kommt es zu einem weiteren Rücktritt. Nach dem Gemeindepräsidenten tritt auch der Finanzchef ab.
Gemeinderat Marco Vittori tritt vorzeitig zurück (Bild Matthias Piazza)

Gemeinderat Marco Vittori tritt vorzeitig zurück (Bild Matthias Piazza)

Der Parteilose Marco Vittori trete per 18. November vorzeitig aus dem Gemeinderat zurück, teilte die Gemeinde Wolfenschiessen am Mittwoch mit. Der 53-Jährige war im März 2014 in stiller Wahl bis 2018 ins Gremium gewählt worden.

Vittori habe gegenüber dem Gemeinderat persönliche Gründe für den Rücktritt geltend gemacht, sagte Thomas Vetterli (FDP), Ratspräsident ad interim, auf Anfrage. Diese stünden nicht im Zusammenhang mit den jüngsten Spannungen in der siebenköpfigen Gemeindeexekutive.

Der Gemeinderat sei von der neuerlichen Rücktrittsankündigung überrascht, sagte Vetterli weiter. Erst im Juni hat Gemeindepräsident Hans Kopp (FDP) nach Spannungen und einer Aussprache im Gemeinderat nach zehn Jahren demissioniert. Daraufhin wurde die Neuwahl auf den 25. September festgelegt.

Nun müssen die Bürger von Wolfenschiessen zwei Monate später erneut an die Urne, diesmal um einen Nachfolger für den Finanzchef zu bestimmen. Die Ersatzwahl für Vittori findet am 27. November statt. Wahlvorschläge können bis am 10. Oktober eingereicht werden. Die Gemeindeversammlung vom November muss den Rücktritt des Gemeinderats noch genehmigen, wie es in der Mitteilung heisst.

Für den Gemeinderatssitz im September kandidieren die Parteilosen Jeannette Mauron und Wendelin Odermatt. Odermatt, der auch Präsident werden will, war bereits von 2008 bis im Mai 2016 im Gemeinderat. Der Vizepräsident trat zurück, nachdem Gemeindepräsident Hans Kopp seine Wiederkandidatur bekannt gegeben hatte.

sda/rem

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.