Nidwaldner Köche präsentieren regionale Spezialitäten

Zahlreiche Köche beteiligen sich an einer Kampagne von Gastro Nidwalden. Zum Auftakt gab es zehn Kilo Älplermagronen.

Hören
Drucken
Teilen
Auf der Terrasse des Restaurants Schlüssel in Hergiswil werden Älplermagronen zubereitet.

Auf der Terrasse des Restaurants Schlüssel in Hergiswil werden Älplermagronen zubereitet.

Bild: PD

pd/cts Der Anlass zur Eröffnung der Kampagne «Regionale Spezialitäten» fand am Dienstag im Restaurant Schlüssel in Hergiswil statt. Gastro Nidwalden lud zu gratis Älplermagronen und Trank. Zubereitet wurde das Essen von der «Hängifeld-Mannschaft» auf der Terrasse des Restaurants im Kessel auf offenem Feuer.

Im Restaurant spielte die Kapelle «Ab und zue» aus Büron. Der Anlass war öffentlich und laut Gastro Nidwalden sehr gut besucht. Alle Stühle und Tische seien besetzt gewesen. Zubereitet und restlos verspiesen wurden über zehn Kilogramm Älplermagronen.

«Zentralschweiz geniesst» ist eine Aktion der Gastroverbände Luzern, Uri, Schwyz, Obwalden, Nidwalden und Zug. Die Imagekampagne umfasst jährlich vier Themen, welche mit einem Kick-off-Tag lanciert werden und abwechselnd in einem der teilnehmenden Kantone stattfinden. Aktuell beteiligen sich 109 Gastrobetriebe. Von Januar bis März werden die teilnehmenden Gastronomen ihre Gäste mit mindestens vier Gerichten auf ihrer Karte verwöhnen, die entweder aus regionalen Produkten bestehen, oder nach regionalen Rezepten zubereitet werden.

Die Website www.zentralscheiz-geniesst.ch gibt einen Überblick über die teilnehmenden Restaurants.