Nidwaldner Nachtleben
Wo über 50-Jährige wieder zum Teeny werden

Die «Stägili Disco Party» in der Jlge Bar steigt nach der Coronapause wieder. Die Hits der 70er, 80er und 90er erklingen nur ab Schallplatten, halt genau so wie damals.

Philipp Unterschütz
Drucken
Teilen
Bei DJ Alexander gibt es ausschliesslich Musik ab Vinyl zu hören.

Bei DJ Alexander gibt es ausschliesslich Musik ab Vinyl zu hören.

Bild: PD

Sein Markenzeichen ist die Verweigerung der Digitalisierung als Discjockey. DJ Alexander spielt nur Vinyl. Oldschool eben. Deshalb kann es auch mal vorkommen, dass der Heimwehstanser, der heute im Aargau wohnt, einen Plattenwunsch nicht erfüllen kann. Das kommt aber nur selten vor, schliesslich hat er über 1000 Platten aus seiner Sammlung dabei, die über 8000 Stück umfasst. Vorwiegend Rock, Pop, Disco und Oldies aus den 1950er- bis 1990er-Jahren.

Am Freitag, 19. November, wird er seine Plattenkoffer wieder mal in Stans, in der Jlge Bar, öffnen. Von vielen sehnlichst erwartet, findet endlich wieder die «Stägili Disco Party» mit «Pure Vinyl Discjockey Alexander» statt. Wie so viele andere Anlässe war nämlich auch dieser durch die Coronaverschärfungen nicht mehr durchführbar respektive wurde 2020 von Alexander Näpflins privatem Musikkeller in Muhen in die Jlge Bar und die guten Stuben gestreamt.

Weisch nu? Det im Stägili?

«Stägili», eine Zeitmaschine für eine Reise in die Jugend vieler Ü50er. In Stans wurde nämlich Anfang der 70er-Jahre im Nachbargebäude beim Schlachthaus der Jugendtreffpunkt Stägili eröffnet. Heute erinnert nur noch der gekieste Parkplatz daran. Steil ging die Treppe (eben das Stägili) in die Disco hinunter. Ende der 70er-Jahre wurde es still im Jugendtreffpunkt. 1982 erweckte ein neues Team das Stägili aus dem Dornröschenschlaf. Und an den Plattentellern stand ein gewisser DJ Alexander. 15 Jahre alt war er damals. «Amii Stewart – ‹Knock On Wood› war der erste Titel. Das weiss ich noch genau!» Vier Jahre war er danach der «Haus-Discjockey». Ende der 90er-Jahre schloss das Lokal. Der Senkel im Eichli war der indirekte Nachfolger des Jugendtreffpunkts.

Vor acht Jahren trat Alexander Näpflin mit der Idee einer «Stägili Disco Party» an die Jlge-Bar-Besitzer Luzia und Rolf von Holzen heran. Bereits die erste Party war ein voller Erfolg. Seither pilgerte die Nidwaldner Ü50-Generation zweimal jährlich in die seit mehr als 30 Jahren bestehende «Jlge» und schwelgt zur Musik und den Erinnerungen von damals. DJ Alexander legt die Musik der 70er, 80er und 90er auf – eben ausschliesslich auf Schallplatten. «Wenn ich einen Musiktitel an- oder abmoderiere, baue ich eine Geschichte oder Hintergrundinformationen dazu ein», verrät DJ Alexander. «Im ‹Stägili› gab es Titel, die waren einfach ‹Renner›, oder Besucherinnen und Besucher hatten eine persönliche Beziehung oder Erlebnisse zum Titel oder Interpreten.»

Stägili Disco Party: Am Freitag, 19. November 2021, von 21.00 bis 02.00 Uhr in der Ilge Bar, Mürgstrasse 9, Stans. Eintritt frei, Zertifikatspflicht.

Aktuelle Nachrichten